Radsportfieber im Sportforum – Radsportfestival bietet Radsport zum Anfassen und Mitmachen

Posted By on 20. Oktober 2016

Büttgen – Einen ersten Vorgeschmack auf die Tour de France im nächsten Jahr bietet am 5. November 2016 das 2. Festival der Radsportjugend. Im Sportforum Kaarst-Büttgen werden den Besuchern dann ab 12 Uhr verschiedene Radsportdisziplinen von abwechslungsreichen Bahnwettbewerben bis hin zu akrobatischen Trialvorführungen präsentiert.

Plakat zum 2. Festival der Radsportjugend

Plakat zum 2. Festival der Radsportjugend

Auf der Radrennbahn werden unter anderem spannende Demonstrationswettbewerbe im Madison und ein Derny-Rennen stattfinden. Dazu präsentieren sich im Innenraum der Halle Sportler des NRW-Kaders im Kunstradfahren mit Eleganz und turnerischem Können. Spannende Radballspiele, Einradfahrer, actionreiche BMX-Darbietungen und akrobatische Trialvorführungen sorgen für weitere Unterhaltung. Im Anschluss an die jeweiligen Darbietungen wird in allen Bereichen unter fachmännischer Anleitung ein Schnuppertraining für Interessierte angeboten. Hierzu sind alle Schulen in der Region von der Radsportjugend eingeladen. Im Rahmen eines Schulwettbewerbs wird an diesem Tag die aktivste Schulklasse sowie die Schule mit den meisten sportlichen Teilnehmern ermittelt.

Mitmachen heißt es auch für die kleinen Kindergartenkids, für die es am Nachmittag ein Laufradrennen geben wird. Bereits ab 12 Uhr können Kids im Alter von 3 bis 6 Jahren mit ihren Laufrädern, Rollern oder Fahrrädern das Rollende Kinderbewegungsabzeichen absolvieren. Hierzu fällt an diesem Tag zusammen mit der Sportjugend NRW der offizielle Startschuss.

Abgerundet werden die sportlichen Aktionen durch ein buntes Rahmenprogramm. So gibt es eine Tombola, Kinderschminken, einen Malwettbewerb, Autogrammstunden, und verschiedene Sportlerehrungen. Hans-Peter Durst, Doppelolympiasieger der Paralympics in Rio, wird als Interviewgast vor Ort sein und das Treiben des Radsportnachwuchses bestaunen. Die AOK Neuss ist mit einem Gewinnspielstand vor Ort und auch die Städte Düsseldorf und Mönchengladbach informieren über den Grand Départ und die 1. Sprintwertung zur Tour de France 2017. Alle Besucher können zwischen 13 und 16 Uhr außerdem ihr Fahrrad von der Polizei im Rhein-Kreis Neuss codieren lassen. Die Polizei informiert zudem zu verschiedenen Themen wie z. B. Sicherheit und Fahrrad. Auch die Sportjugend des Kreissportbund Neuss präsentiert sich mit einem Mitmachangebot.

Viele weitere Aktionen befinden sich gerade in der finalen Planung. Die Radsportstimme von Moderator Henning Tonn wird durch den abwechslungsreichen und unterhaltsamen Familienradsporttag führen. Für das Leibliche Wohl hat die Radsportjugend NRW an diesem Tag ebenfalls bestens gesorgt. Ausführliche Informationen, Anmeldemöglichkeiten zum Laufradrennen sowie Details zum Programm gibt es weiterhin über unser News-Seite  auf dieser Homepage sowie unter dem Menüpunkt Festival der Radsportjugend. Dort werden wir spätestens Ende Oktober das Programm für diesen Radsporttag präsentieren.

 



Anmeldung zum Dulky-Laufrad-Rennen am 05.11.2016
Bitte füllen Sie alle mit * markierten Felder aus. (Pflichtfelder)
Name*
Vorname*
Alter*
Name der Kita*
E-Mail-Adresse*

DWFormgenerator 7.5.0

Posted by Simone Schlösser

Jugendleiterin RSV NRW A-Trainerin Kunstradsport