Rollendes Kibaz – Vorsichtige Pedaltritte in die Normalität

Posted By on 13. Oktober 2020

Das Rollende Kibaz begeisterte in Mülheim Groß und Klein (Foto: Klaus Müller)

Mülheim – Eigentlich ist es jetzt schon Tradition am Ende des Sommers mit dem Mülheimer Sportbund ein kleines Radsportfest für 4 – 8-Jährige auszurichten – in Corona-Zeiten war es aber doch nicht so selbstverständlich.

Insofern trudelte die Information nur wenige Tage vor der Veranstaltung ein und mit Hygiene-Konzept und Abstand wurde das „Rollende KIBAZ“ (Kinderbewegungsabzeichen) auf dem Parkplatz an der Südstraße in Mülheim bei strahlend schönem Wetter am Samstag gestartet.

Jana Hartwich vom Mülheimer Sportbund hatte geplant und 50 Teilnehmer/Familien waren angemeldet und hatten sozusagen einen Termin bekommen zu dem sie für eine Runde auf dem 10-Stationen-Parcour eingeplant waren. Die Betreuer waren in 6 Zweiergruppen für bis zu 2 Familien zuständig und führten die radelnden Zwerge mit möglichst wenig Körperkontakt durch alle angebotenen Übungen.

Würstchen und Getränke waren nicht im Angebot, aber da sich die kleinen Gruppen gemeinsam über die Stationen arbeiteten, war es eine angenehme Atmosphäre die einen fast familiären Charakter bekam und die kleinen Radler konnten individueller betreut werden, als es mit wechselnden Betreuern an den einzelnen Stationen möglich ist.

Die Rückmeldung der Eltern, die zur Unterstützung einbezogen werden mussten, um zu viel Nähe zu vermeiden, war durchweg positiv und vermutlich hilfreich, denn der eine oder andere Rat für die Kurzen, ob es das Mini-Bike oder das Bewegungsverhalten anging, konnte mitgegeben werden. Allerdings sind die Betreuer mehr gefordert und als es nach 14 Uhr an den Abbau ging, wussten die Teilnehmer, dass ein schönes Stück Arbeit geleistet war.

Als Prototyp für eine Radsportveranstaltung dieser Art, war das „Rollende KIBAZ“ ein schöner Erfolg, die trotz Corona Spaß für Kinder und Eltern bot und mit ein paar kleinen Stellschrauben auf jeden Fall wiederholbar ist. (Text und Bilder: Klaus Müller)

Ein weiterer Artikel ist hier zu finden.

Posted by Simone Schlösser

Jugendleiterin RSV NRW A-Trainerin Kunstradsport