3. Festival der Radsportjugend am 09. November 2019 im Sportforum Kaarst Büttgen

Posted By on 3. September 2019

Duisburg/Kaarst – Das Festival der Radsportjugend findet im Jahr 2019 eine Fortsetzung. Am Samstag, den 9. November 2019 wird es im Sportforum Kaarst-Büttgen zum dritten mal einen Radsporttag der besonderen Art geben.

Mit dem Festival der Radsportjugend will die Radsportjugend NRW positiv auf den Radsport in NRW aufmerksam machen und das breite Spektrum, den der Radsport bietet unter einem Dach vereinen und präsentieren. Hierbei steht die Nachwuchswerbung und -gewinnung für den Radsport im Vordergrund.

Auf die Besucher warten Showvorführungen aus allen Radsportdisziplinen und auch spannende und interessante Wettkämpfe werden den Zuschauern geboten. Schwerpunkt der Veranstaltung soll für die Besucher das Ausprobieren und Mitmachen sein. Jugendleiterin Simone Schlösser verspricht einen Radsporttag mit Stars zum Anfassen. Die Radsportjugend ist gerade dabei erfolgreiche Sportler und Trainer für die Veranstaltung zu gewinnen, damit diese mit dem Nachwuchs ein gemeinsames Schnuppertraining durchführen. Abgerundet wird der sportliche Teil der Veranstaltung durch eine Radsport-Messe mit diversen Herstellern und Aktionen. Auch ein buntes Rahmenprogramm wird an diesem Tag geboten. Für das leibliche Wohl wird natürlich auch gesorgt sein.

Alle Radsportfans und diejenigen die gerne in den Radsport hineinschnuppern wollen, sind herzlich eingeladen uns am 9. November im Sportforum Kaarst Büttgen zu besuchen. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist kostenlos.

Auf dieser Stelle werden wir euch über die Planungen und Vorbereitungen zu unserem Festival auf dem Laufenden halten. Interessierte die uns unterstützen wollen, im Rahmenprogramm mitwirken möchten oder sich sonst in die Veranstaltung einbringen wollen, sind gerne Willkommen und nehmen bitte mit unserer Fachkraft für Jugendarbeit, Jessica Willemsen, Kontakt auf.

Das Festival der Radsportjugend wird ein Radsporterlebnistag für Groß und Klein!

geplante Programmpunkte:

Kunstradfahren, Bahnradrennen, Trialvorführungen, Einradfahren, MTB, BMX, Schnuppertraining mit prominenten Sportlern, Fahrradparcours, Radball, Radpolo, Radsport-Messe, Essen und Trinken, viele Mitmachaktionen, buntes Rahmenprogramm, Interviews und Autogrammstunden, DJ und professionellen Moderatoren,…

Interessierte Vereine die bei der Programmgestaltung mitmachen möchten und sich beim Festival präsentieren wollen nehmen bitte mit dem Jugendvorstand Kontakt auf.

Wir freuen uns auf einen tollen Radsporttagmit euch!

Posted by Simone Schlösser

Jugendleiterin RSV NRW A-Trainerin Kunstradsport