Fahrrad-Parcours weckt Interesse am Radsport

Posted By on 24. Mai 2016

Parcours

Fahrrad-Parcours der Radsportjugend NRW

Duisburg – Die Outdoor-Radsportsaison läuft seit Anfang März auf Hochtouren und auch unser Fahrrad-Parcours ist seit einigen Wochen wieder in NRW on Tour. Nicht nur bei unseren Mitgliedsvereinen weckt der Parcours Interesse und ist dort bei Veranstaltungen oder Trainingsmaßnahmen im Einsatz.  

In den letzten Wochen melden erfreulicherweise immer mehr Schulen ihr Interesse an unserem Fahrrad-Parcours an. So wurde bereits Anfang Mai an einer Grundschule in Korschenbroich im Rahmen der Fahrradprüfung unser Parcours an drei Tagen eingesetzt. Betreut wurde diese Aktion vom VfR Büttgen. Das Lehrerpersonal, die Schüler, Eltern und auch die Polizei zeigten sich von unserem Parcours und der Betreuung durch den VfR beeindruckt. Durch eine Empfehlung der Schule haben weitere Schulen im Rhein Kreis Neuss ihr Interesse an einer solchen Aktion bekundet. Im Sommer wird u. a. die SG Kaarst eine Schulaktion begleiten. Im Herbst soll dann eine weitere Aktion in Ratingen folgen. Hier suchen wir derzeit noch einen Verein der diese Aktion mit betreut. 

Das Radfahren liegt derzeit hoch im Kurs und erfreut Jung und Alt. Auch das gestiegene Medieninteresse durch die Vergabe des Tour de France Starts 2017 nach Düsseldorf beschert dem Radsport derzeit einen Aufschwung. Die Radsportjugend wird deshalb in den nächsten Wochen immer wieder ausführlich über geplante Aktionen Rund um das Radfahren informieren. Wir möchten auf den Radsport und besonders über die Arbeit in unseren Vereinen informieren und das Interesse der Leute wecken. Hierzu soll in den nächsten Wochen ein Netzwerk und eine Arbeitsgruppe entstehen, heißt es aus dem Jugendvorstand. Für weitere Anregungen bzw. Informationen sowie Terminvergaben für den Fahrrad-Parcours ist die Radsportjugend unter info@radsportjugend-nrw.de jederzeit erreichbar.

 

Posted by Simone Schlösser

Jugendleiterin RSV NRW A-Trainerin Kunstradsport